VTN Badminton 1 – TV Wemmetsweiler 3      2:6

VTN1 TVW3 HINAm 23. Sept. war die „Dritt“ zu Gast in Zweibrücken. Gestartet wurde erneut mit dem 1. Herren­doppel und dem Damendoppel. Frank Loch und Michael Klein konnten ihre ganze Erfahrung gegen die wesentlich jüngeren Gegenüber in einem knappen Zwei-Satz-Sieg mit 21:15 und 22:20 ausspielen. Sara Stephan und Nicole Hellbrück hingegen mussten mit 16:21 und 14:21 ihren Spielpunkt abgeben. Christian Mettel und Dorian Schmelka hatten ihre jungen Kontrahenten deutlich im Griff und sorgten mit 21:7 und 21:9 für eine zwischenzeitliche Führung von 2:1.

Zu Beginn des 1. Satzes kam Michael im 1. Herreneinzel mit der Spielweise seines Gegners überhaupt nicht zurecht. Bei 13:17 verwendete sich jedoch das Blatt und mit 21:17 und 21:14 konnte die Führung auf 3:1 ausgebaut werden. Sara musste trotz großem Engagement eine recht deutliche Niederlage einstecken. Mit 13:21 und 6:21 blieb somit ein weiterer Spielpunkt bei der VTN.

Christian hatte wohl im 2. Herreneinzel das spannendste Spiel des Abends zu bieten. Äußert knapp gewann er den 1. Satz mit 23:21. Im 2. Satz lag er mit 14:20 in Rückstand, konnte aber das Ruder zu seinen Gunsten herumreißen und mit 26:24 auf 4:2 erhöhen. Dorian zeigte an jenem Abend im 3. Einzel seine Qualitäten. Er gewann ohne große Probleme mit 21:6 und 21:15 und machte den zweiten Auswärtssieg perfekt. Im abschließenden Mixed erhöhten Frank und Nicole in gewohnter, abgeklärter Manier mit 21:15 und 21:9 auf das Endergebnis von 6:2.