TV Wemmetsweiler 4 – TV St. Wendel 2   4:4

TVW4 WND2Am Samstag, den 26.01.2019, spielte unsere vierte Mannschaft gegen den TV St. Wendel 2 vor heimischem Publikum. Es spielten, wie wäre es auch anders zu erwarten, Dirk Hellbrück und Sven Uhlmann das erste Herrendoppel, Holger Bassalik und Guido Hinsberger das zweite Herrendoppel und Carolin Ackermann/ Carolin Wolter das Damendoppel. Sven und Dirk hatten es in ihrem Doppel mit zwei starken Gegnern zu tun, denen sie mit 17:21 und 15:21 unterlagen. Die anderen beiden Doppel entschieden jeweils den ersten Satz für sich. Dann mussten sie beide im zweiten Satz kapitulieren, sodass es jeweils in die Verlängerung ging. Nach kurzem Coaching konnten unsere Jungs und Mädels mit 21:14 und 21:11 wieder auf ganzer Linie überzeugen. Im Anschluss schickten wir Sven ins erste Einzel, Guido ins zweite, Holger ins dritte und Carolin W. ins Dameneinzel. Sven punktete im ersten Satz mit 21:11, verlor dann allerdings den zweiten Satz knapp mit 19:21. Im dritten Satz merkte man ihm und seinem Gegner, die beide zuvor in anderen Mannschaften ausgeholfen haben, deutlich die Erschöpfung an. Mit zwei Fehlern am Satzende verpasst Sven den Sieg knapp mit 19:21. Guido und Holger konnten beide jeweils in zwei Sätzen ihr Einzel für sich entscheiden. Caro spielte im Dameneinzel, sei es mangels Training oder mangels Konzentration, sehr ungenau, insbesondere was ihre Aufschläge betraf, sodass der erste Satz mit 13:21 recht schnell vorbei war. Im zweiten Satz nahm sie all ihre Konzentration zusammen und konnte auch über Phasen hinweg zeigen, was wirklich in ihr steckt. Leider waren diese zu kurz, als dass es für einen Sieg an diesem Abend gereicht hätte. Somit lagen wir 4:3 in Führung und das Mixed hatte es wieder in der Hand. Dirk und Carolin A. verloren den ersten Satz unglücklich mit 17:21, konnten dann aber den zweiten Satz mit 21:19 für sich entscheiden. Die ganze Halle fieberte im letzten Satz mit und feuerte sie an. Am Ende verpassten sie den Sieg nur knapp. Dennoch kann mit diesem Unentschieden ein weiterer Punkt verbucht werden, sodass wir aktuell mit 11 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz verweilen und auf Platz 2 und 3 nur 1 Punkt fehlt. Eine Vieze Meisterschaft wäre also immer noch zu erreichen!