Am 2. Spieltag kam die BSG Bous/Überherrn 2 als Gast zu uns nach Wemmetsweiler.
Die beiden Herrendoppel gingen gleich mal über die volle Distanz von 3 Sätzen und sind knapp ausgegangen. Während Peter Thiel und Frank Loch das erste Doppel mit 21:19 im dritten Satz gewonnen haben müssten sich Holger Bassalik und Martin Heptner im dritten mit 23:25 leider geschlagen geben.
Nicole Hellbrück und Sara Stephan ließen im Damendoppel nichts anbrennen und gewannen klar in 2 Sätzen mit 21:6 und 21:14.
Peter musste auch im 1 Herreneinzel in den dritten Satz gehen, könnte diesen aber mit 23:21 für sich entscheiden.
Das zweite und dritte Herreneinzel wurde in 2 Sätzen entschieden, Martin spielte konzentriert, machte wenig Fehler und holte den 4. Punkt für den TVW.
Holger konnte leider nichts gegen den laufstarken Gegner ausrichten.
Nach einem deutlich gewonnenen ersten Satz im Dameneinzel sah es so aus, als würde Sara den so wichtigen Siegpunkt holen, bevor Sara sich im 2. Satz eine Zerrung zuzog und im dritten Satz leider aufgeben musste.
Im Mixed spielten Frank und Nicole ihre Gegner mit einer guten Feldübersicht ein uns andere mal aus und gewannen mit 21:9 und 21:17.

Für den TVW 3 hat es sich durch den 5:3 Sieg gelohnt, die einzige mögliche Verlegung eines Spiels in der Hinrunde gleich für das erste Heimspiel zu ziehen.