A-Klasse

4MannschaftmitLogo

Von links: Markus Vahldieck, Volker Schorr, Uwe Decker, Thomas Mannbar, Julia Michaelis, Nicole Fassian, Stefan Vahldieck, Dagmar Spaniol und Stefan Müller

 

Mannschaftsführer / Ansprechpartner:

Thomas Mannbar

Telefon: 0176/57604237

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pokal TVW4

DJK Dillingen 1 – TV Wemmetsweiler 4   1:7

Zum Achtelfinale im Kreispokal war unsere Viert zu Gast in Dillingen. Dieses Mal hatten wir sogar ein paar Fans im Gepäck. Gestartet wurde zugleich auf drei Feldern. Im ersten Herrendoppel spielten Dirk Hellbrück und Sven Uhlmann, im zweiten Herrendoppel Holger Bassalik und Guido Hinsberger und im Damendoppel Carolin Ackermann und Carolin Wolter. Während unsere Caros keinerlei Schwierigkeiten hatten den ersten Punkt souverän einzutüten, war es bei den Männern deutlich spannender. Obwohl Dirk und Sven sich im ersten Satz ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Dillingern lieferten, behielten sie am Ende die Nerven und konnten den Satz mit 19:21 für sich entscheiden. Der zweite Satz wurde mit 13:21 beendet. Auch Guido und Holger gewannen den ersten Satz knapp mit 19:21 und zogen im zweiten Satz das Tempo an, sodass wir uns eine 0:3 Führung erspielen konnten. Im ersten Einzel hatte Sven einen laufstarken und ebenbürtigen

TV Homburg TVW4

TV Homburg 4 – TV Wemmetsweiler 4     1:7

Für das letzte Spiel der Hinrunde wurden wir in der Sonnenfeldhalle in Homburg in Empfang genommen. Wir mussten erneut auf zwei Stammspiel verzichten: Carolin Wolter und Dirk Hellbrück. Für Carolin sprang Sara Stephan ein und Nico König aus der Jugend für Dirk. Im ersten Herrendoppel spielten Sven Uhlmann und Holger Bassalik und im zweiten Herrendoppel Guido Hinsberger an der Seite von Nico König. Nachdem Sven und Holger den ersten Satz mit 13:21 für sich entschieden konnten, wurde der zweite Satz hergeschenkt, da sich ein Spieler der TV Homburg während des Spiels verletzt hatte. Guido und Nico hatten leichtes Spiel im zweiten Doppel und punkteten zweimal mit 12:21. Auch beim Damendoppel lief es gut an diesem Abend. Carolin Ackermann und Sara Stephan konnten nach zwei gespielten Sätzen den dritten Punkt machen. In den Einzeln sollte die Siegesserie fortgesetzt werden. Sven Uhlmann ging im

TVW4 SGStennw

TV Wemmetsweiler 4 – BG Stennweiler/ Landsweiler 2   3:5

Zum letzten Supersamstag der Hinrunde empfing der TVW4 den ungeschlagenen Tabellenführer der A-Klasse 2. Da wir auf Dirk Hellbrück krankheitsbedingt verzichten mussten, holten wir uns mit Stefan Müller und Markus Vahldieck Verstärkung aus der 5. Mannschaft, die im zweiten Herrendoppel aufgestellt waren. Im ersten Herrendoppel schickten wir Sven Uhlmann an der Seite von Guido Hinsberger ins Rennen. Markus und Stefan fanden an diesem Abend leider nicht richtig ins Spiel und somit ging der erste Punkte mit 17:21 und 16:21 an die SG Stennweiler/Landsweiler. Unser erstes Doppel musste den ersten Satz mit 20:22 knapp hergeben, konnte dann aber das Blatt im zweiten Satz mit 21:19 wenden. Der dritte Satz wurde knapp mit 18:21 verloren. Im Damendoppel spielten wie gewohnt Carolin Ackermann und Carolin Wolter, die nach zwei gespielten Sätzen den ersten Punkt auf das TVW-Punktekonto verbuchten. Sven konnte im ersten Einzel nicht

TVW4 Namborn

BC Namborn 1 – TV Wemmetsweiler 4 7:1

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde war der TVW4 zu Gast in Namborn. An diesem Nachmittag mussten wir leider gesundheitsbedingt auf Dirk Hellbrück und Guido Hinsberger verzichten, die von Stefan Müller und Markus Vahldieck aus unserer 5. Mannschaft vertreten wurden. Dass dieses Spiel eine harte Nuss werden würde, war uns allen gleich zu Beginn klar. 

Im ersten Herrendoppel schickten wir Sven Uhlmann und Holger Bassalik ins Rennen und im zweiten Herrendoppel Stefan Müller und Markus Vahldieck. Stefan und Markus konnten als eingespieltes Doppel überzeugen und nach zwei gespielten Sätzen mit 16:21 und 22:24 den ersten Punkt einfahren. Holger und Sven hatten stark mit sich zu kämpfen und all das, was sonst immer gut funktionierte, wollte an diesem Tag einfach nicht hinhauen. So mussten sie den ersten Satz mit 21:19 abgeben. Im zweiten Satz lagen sie zunächst in Führung: allerdings schaffte es keiner von

TVW4 Post SV SB1

TV Wemmetsweiler 4 – Post SV Saarbrücken 1     5:3

Samstags abends, am 27.10.2018, empfing der TVW 4 seine Gäste aus Saarbrücken zum vierten Rundenspiel. Gespielt wurde auf zwei Feldern, wobei mit dem Damendoppel und dem zweiten Herrendoppel begonnen wurde. Sowohl Holger Bassalik und Dirk Hellbrück, als auch Sara Stephan, die für Carolin Ackermann eingesprungen ist, und Carolin Wolter strapazierten zugleich die Nerven des heimischen Publikums. Holger und Dirk machten es im ersten und im zweiten Satz mit jeweils 22:20 sehr spannend, konnten aber den ersten Punkt des Abends dank Nervenstärke einfahren. Sara und Caro hatten im ersten Satz noch sichtlich Mühe ins Spiel zu finden, sodass sie diesen mit 18:21 knapp abgeben mussten. Nach einem kurzen Beratungsgespräch verlief der zweite Satz zu Beginn schon deutlich besser; allerdings konnte dieser Level nicht gehalten werden. Letztendlich behielten unsere Mädels jedoch die Nerven und konnten den Satz mit 22:20 für sich entscheiden. Im

Pokal TVW4

Kreispokal: TV Saarlouis 2 – TV Wemmetsweiler 4   3:5

Zum ersten Rundenspiel im Kreispokal 2018/19 war der TVW4 zu Gast in Saarlouis. Der TVW konnte unverzüglich mit 0:1 in Führung gehen, da Saarlouis nur mit einer Dame antreten konnte, sodass das Damendoppel nicht gespielt werden konnte. Also wurde mit den beiden Herrendoppeln und dem Dameneinzel begonnen. Im ersten Herrendoppel schickten wir Sven Uhlmann und Dirk Hellbrück ins Rennen, im zweiten Herrendoppel Guido Hinsberger und Holger Bassalik. Unsere Männer behielten in den Doppeln allesamt die Nerven und konnten jeweils nach zwei gespielten Sätzen die nächsten beiden Punkte für den TVW sichern. Carolin Wolter hatte im Dameneinzel eine starke Gegnerin, mit der sie bis zur Mitte des ersten Satzes noch gut mithalten konnte. Dann war Caros Spielweise jedoch zu ungenau und sie musste sich im ersten Satz mit 21:13 und im zweiten Satz mit 21:5 geschlagen geben. Im Anschluss schlugen Dirk und

IMG 20180915 WA0000

SG Dudweiler/ Altenkessel 1 – TV Wemmetsweiler 4   3:5

Zum dritten Saisonspiel war „die Viert“ des TVW zu Gast in Dudweiler. Zeitgleich gespielt wurde das erste Herrendoppel von Sven Uhlmann und Dirk Hellbrück, das zweite Herrendoppel von Guido Hinsberger und Holger Bassalik und das Damendoppel mit Carolin Ackermann und Carolin Wolter. Sven und Dirk spielten beide sehr konzentriert und ließen sich gar nicht erst auf das Spiel ihrer Gegner ein. Nach zwei Sätzen mit jeweils 13:21 konnten sie sich den ersten Punkt des Abends sichern. Das zweite Herrendoppel war im Gegensatz dazu ausgeglichener. Holger und Guido konnten zwar den ersten Satz mit 11:21 für sich entscheiden, verloren dann aber den zweiten Satz unglücklicherweise mit 21:19. Im Entscheidungssatz lagen beide stets ein paar Punkte hinten, die sie auch nicht mehr aufholen konnten. Die Caros hatten im ersten Satz des Damendoppels sichtlich Mühe ins Spiel zu finden und da zu viele Fehler

IMG 20180909 WA0000

TV Wemmetsweiler 4 – PSV Saarbrücken 4   6:2

Zum ersten Heimspieltag empfing „die Vierte“ ihre Rivalen aus Saarbrücken in der Sporthalle am Bahmert. Da der PSV leider nur mit 3 Herren erschienen war, ging das zweite Herrendoppel kampflos an den TVW und wir starteten mit dem ersten Herrendoppel und dem Damendoppel. Im ersten Herrendoppel schlugen auf: Peter Thiel und Sven Uhlmann, während Carolin Ackermann und Carolin Wolter im Damendoppel antraten. Peter und Sven hatten leichtes Spiel und nach zwei Sätzen, 21:12 und 21:8, wurde der zweite Punkt auf dem TVW-Konto verbucht. Unsere Caros hatten im ersten Satz sichtlich Mühe ins Spiel zu finden, konnten aber die Nerven behalten und den Satz mit 24:22 sichern. Nach kurzem Coaching konnten sie ihre Leistung im zweiten Satz deutlich verbessern und nach einem Endstand von 21:11 stand es zwischenzeitlich 3:0. Direkt im Anschluss spielte Sven das zweite Herreneinzel und Holger Bassalik das dritte. Beide

IMG 20180827 WA0003

TV St. Wendel 2 – TV Wemmetsweiler 4   6:2

Pünktlich zum Beginn der Saison 2018/19 hatte die Vierte Mannschaft des TVW ihr erstes Auswärtsspiel beim TV St. Wendel. Um kurz vor 8 starteten wir motiviert mit den beiden Herrendoppeln. Im ersten Doppel spielte Dirk Hellbrück an der Seite von Sven Uhlmann, während Guido Hinsberger und Holger Bassalik im zweiten Doppel aufgestellt waren. Unsere 4 Herren hatten alle sichtlich zu kämpfen, bevor sie richtig ins Spiel kamen: dementsprechend gingen die ersten beiden Sätze mit 21:18 und 22:20 knapp an unsere Gegner. Im zweiten Satz schlugen sich Sven und Dirk wacker und konnten sehr gut mithalten. Leider fehlte am Ende die Konzentration, sodass nach wenigen Augenblicken aus einem 17:17 ein 21:18 wurde. Holger und Guido konnten die Niederlage im zweiten Satz um Haaresbreite abwenden. Der alles entscheidende dritte Satz wurde mit 14:21 zugunsten des TVW entschieden. Im Damendoppel spielten im Anschluss unsere