TV Wemmetsweiler 3 – SG Ost Saar 1       5:3

TVW3 SGOSTSAAR1 HIN TVWMit einem vorgezogenen Heimspiel startete die „Dritt“ am Montag, 4. Sept. in die Landesliga-Saison 2017/18. In kompletter Besetzung traf man auf die leicht ersatzgeschwächte Truppe der SG Ost Saar 1. Letztendlich stand nach 5:3 Spielen ein knapper, mit 12:6 Sätzen hingegen, ein recht deutlicher Sieg zu Buche.
Im 1. Herrendoppel zeigten Frank Loch und Michael Klein eine durchwegs sehr solide Leistung und gewannen ungefährdet mit 21:7 und 21:9. Das 2. Herrendoppel mit Peter Thiel und „TVW-Neuling“ Dorian Schmelka kam gegen Ende etwas in Straucheln, siegte aber ebenfalls in zwei Sätzen mit 21:11 und 22:20. Das Damendoppel mit Nicole Hellbrück und Sara Stephan musste über die volle Distanz. Nach zwei spannenden Sätzen ließ die Konzentration bei beiden im dritten Satz nach und das Spiel ging mit 21:18, 19:21 und 10:21 an die Gäste. Mannschaftsführer Christian Mettel trat – für ihn eigentlich ungewohnt – im 1. Herreneinzel an. Mit 21:6 und 21:13 löste er diese Aufgabe jedoch bravourös.Dorian präsentierte ebenso seine Qualitäten im 2. Herreneinzel. Mit 21:13 und 21:13 war ein Sieg nie gefährdet.

Lediglich Peter fand an diesem Abend nicht zu seinem ansonsten sicheren Spiel. Mit 12:21 und 19:21 musste er seinem wesentlich jüngeren Gegenüber gratulieren. Ähnlich wie bereits im Damendoppel erging es Sara im Damen¬einzel, nach 20:22 und 21:18 in zwei spannenden ersten Sätzen, stand es nach verlorenem dritten Satz mit 9:21 nur noch 4:3 für den TVW.
Im Mixed sollte nun die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden her. Frank und Nicole lösten diese Aufgabe wie vielmals in der vorangegangenen Runde souverän. Wenn auch recht knapp, erkämpften sie mit 21:18 und 22:20 das entscheidende 5:3 zum erfolgreichen Saison-Auftakt.
Am Samstag, 16. Sept. geht es um 19:00 auf weitere Punktejagd in die Sachsenkreuzhalle nach Heiligenwald zum ersten Auswärtsspiel gegen die SG Heiligen¬wald/Völklingen 3.