Dreisatz Dilemma

 

Im ersten Parallelspiel mit unserer Oberligamannschaft am 11.10.2015 hatten wir die Spielgemeinschaft Heiligenwald-Völklingen zu Gast. Nachdem man im letzten Jahr zweimal klar den Kürzeren gezogen hatte, wollte man dem Gegner dieses Mal Paroli bieten. So stellte man auch offensiv auf, so dass Frank und Peter im ersten Doppel ran durften. Leider konnten sie den Vorteil des gewonnenen ersten Satzes nicht nutzen und verloren in drei Sätzen. Genauso erging es auch unserem zweiten Doppel Martin und Dirk. Da Barbara und Nicole nach knapp verlorenem erstem Satz auch den zweiten verloren lag man mit 0-3 doch unerwartet klar zurück. Peter und Barbara konnten anschließend durch zwei klare Einzelsiege verkürzen. Anschließend musste allerdings Martin seinem Gegner wieder mal nach drei Sätzen gratulieren. Als Holger sich dann seinem Gegner nach klarer Führung im zweiten Satz doch geschlagen geben musste, war das Spiel leider verloren. Im letzten Spiel des Tages mussten sich dann auch Nicole und Frank wie könnte es anders sein, in drei Sätzen geschlagen geben.