TV Homburg 4 – TV Wemmetsweiler 4     1:7

TV Homburg TVW4Für das letzte Spiel der Hinrunde wurden wir in der Sonnenfeldhalle in Homburg in Empfang genommen. Wir mussten erneut auf zwei Stammspiel verzichten: Carolin Wolter und Dirk Hellbrück. Für Carolin sprang Sara Stephan ein und Nico König aus der Jugend für Dirk. Im ersten Herrendoppel spielten Sven Uhlmann und Holger Bassalik und im zweiten Herrendoppel Guido Hinsberger an der Seite von Nico König. Nachdem Sven und Holger den ersten Satz mit 13:21 für sich entschieden konnten, wurde der zweite Satz hergeschenkt, da sich ein Spieler der TV Homburg während des Spiels verletzt hatte. Guido und Nico hatten leichtes Spiel im zweiten Doppel und punkteten zweimal mit 12:21. Auch beim Damendoppel lief es gut an diesem Abend. Carolin Ackermann und Sara Stephan konnten nach zwei gespielten Sätzen den dritten Punkt machen. In den Einzeln sollte die Siegesserie fortgesetzt werden. Sven Uhlmann ging im ersten Einzel mit gutem Beispiel voran: mit 13:21 und 11:21 ging er als Sieger vom Feld. Holger im zweiten Einzel und Nico im dritten taten es ihm gleich, wobei Nico es deutlich spannender machte. Während Holger mit 16:21 und 11:21 recht souverän gewann, hatte Nico doch etwas mehr zu kämpfen. Dennoch behielt er letztendlich die Nerven und konnte in zwei knappen Sätzen mit 21:23 und 22:24 sein Spiel gewinnen. Das Mixed konnte verletzungsbedingt nicht ausgetragen werden, sodass Guido und Sara die gewonnene Zeit zum Anfeuern ihrer Mannschaftskollegen nutzten. Das einzige Drei-Satz-Spiel an diesem Abend lieferte sich Caro mit ihrer Gegnerin im Dameneinzel: Caro konnte den ersten Satz mit 19:21 noch für sich entscheiden, doch dann zog ihrer Gegnerin merklich das Tempo an und mit 21:8 war der zweite Satz besiegelt. Im dritten Satz gestaltete sich wiederum sehr spannend: am Ende (21:17) musste Caro jedoch ihrer Kontrahentin zum Sieg gratulieren. Mit dem letzten Hinrundenspiel und einem 1:7 Sieg auswärts platzierten wir uns im oberen Tabellendrittel.