Saarlandpokal3

Am Samstag, den 04.09.2020, fanden in St. Ingbert der Kreisklassenpokal und der Saarlandpokal statt. Hier ein großes Dankeschön an den Ausrichter KV St. Ingbert. Wir hoffen alle dass die nächsten Pokalspiele wieder normal laufen können. Corona Hygieneregeln und Pokalspiele passen definitiv nicht zusammen. Hier wird dem Pokal einfach das Herz und die Seele genommen wenn ich das mal so sagen darf. Das miteinander unter den Vereinen oder aus Ausrichtern wird total ausgebremst. Aber es ist wie es ist. In diesem Jahr müssen wir halt durch.

Unsere 3. Mannschaft hatte es als Titelverteidiger ins Halbfinale des Kreisklassenpokals geschafft, konnten aber leider das Halbfinale nicht antreten. Es gab zu viele personelle Ausfälle wegen Krankheit. So startete nur unsere erste Mannschaft im Saarlandpokal.

Für die ausgefallenen Stammspieler Kai Decker, Sandra Mann und Sarah Morgenstern sprangen Markus Speicher, Marcel Steffgen und Carolin Wolter ein. Vielen Dank an euch.

Im Halbfinale hieß der Gegner PSV

20191025 202400 TEST

VTN Badminton 2 : TV Wemmetsweiler 1             0:8

Am Freitag Abend, den 25.10., wurde der TVW1 herzlich in Zweibrücken vom VTN2 zum Pokalauftakt empfangen.

Leider musste man auf Sarah Morgenstern sowie Jessica Scheid verzichten, dafür spielten Jeanette Seibüchler sowie Sandra Mann, als deren Vertreterinnen.

Gestartet wurde mit beiden Herrendoppeln. Sascha Seibüchler mit Kai Behles im ersten und Kim Thiel mit Kai Decker im zweiten Herrendoppel. Beide Doppel wurden ohne große Mühen in zwei Sätzen gewonnen. Das erste mit 10:21 und 14:21 und das zweite mit 13:21 und 11:21.

Weiter ging es mit dem Damendoppel und mit dem zweiten Herreneinzel von Sascha. Die Damen und Sascha taten sich anfangs ihrer Spiele etwas schwer aber mit fortscheiteten Ballwechseln nahmen alle Spieler des TVW ihre gewohnte Dominanz ein. Sowohl Sascha als auch die Damen gewannen auch diese Spiele in zwei Sätzen. Sascha mit 9:21 und 12:21 und Jeanette und Sandra mit 15:21 und

Pokaldouble 2019

Wemmetsweiler meistert Nervenkrimi in den Pokalwettbewerben

Am letzten Samstag, dem 13.04.2019, war es wieder soweit- Pokalendspiele oder neudeutsch „die Pokal Final- Four“ standen auf dem Plan und wieder mit auf dem Court waren die vierte Mannschaft im Kreisklassenpokal- als auch die erste bzw. zweite Mannschaft des TV Wemmetsweiler im Saarlandpokalwettbewerb. Dieses Jahr erstmalig mit der Besonderheit, dass sowohl die erste Mannschaft im Saarlandpokal-, als auch die vierte Mannschaft im Kreisklassenpokalwettbewerb als Titelverteidiger ausreisten, um natürlich ihre Titel, wenn möglich, zu verteidigen.

Diesjähriger Ausrichter war der Lokalrivale TV Heiligenwald. Man reiste in eine schön hergerichtete Sachsenkreuzhalle mit gut gefülltem Zuschauerbereich und wie auch üblich war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Voraussetzungen für ein großartiges Sportereignis konnten also nicht besser sein.

Nun zum sportlichen Teil des Tages.

Angefangen wurde mit den Halbfinalen des Kreisklassenpokals. Hier standen sich leider nur die Mannschaften des BC Ottweiler 1 und der TV Wemmetsweiler 4