SG Lebach/Oberthal 1 - TV Wemmetsweiler 2:6

Erfolgreiche Aufholjagd

Am Sonntag, den 16. November war unser Gegner die SG Lebach / Oberthal 1. Um 16:00 startete die Partie in der Großsporthalle Lebach ohne unsere Nummer Eins Philipp Euschen. Christian Mettel aus der 2. Mannschaft, der kurz zuvor gegen die SG Lebach / Oberthal 2 bereits auf dem Feld stand, sollte uns unterstützen.

Wir begannen mit dem Damendoppel Sandra Mann und Sarah Morgenstern sowie dem 1. Herrendoppel Sascha Seibüchler und Markus Speicher. Leider verliefen beide Spiele recht unglücklich für uns und wir lagen somit schnell mit 0:2 im Rückstand.

Es folgten das 1. Herreneinzel von Sascha und das 3. Herreneinzel von Markus Die beiden machten ihre Sache ordentlich und gewannen jeweils in zwei Sätzen. Sarah traf im Dameneinzel auf die bis dahin ungeschlagene Josefine Zemla. In einer fast fehlerfreien Partie verwies sie ihre Gegnerin in die Schranken und gewann ebenso in zwei Sätzen. Aus dem Rückstand von 0:2 wurde eine zwischenzeitliche Führung von 3:2.

 

Im anschließenden Spiel zeigte unser „Ersatzmann“ Christian an der Seite von Sandra seine Qualitäten im Mixed. Recht knapp verloren sie den 1. Satz mit 19:21, spielten darauf aber konzentriert und gewannen Satz zwei und drei souverän.

Nun war es Christian im 2. Herrendoppel mit Michael Klein vorbehalten, neben dem Ausgleichspunkt zum 4:2 auch noch den 5. Punkt zum Sieg einzufahren. Zu Beginn unterliefen den beiden recht viele leichte Fehler und folgerichtig ging der 1. Satz an den Gegner. In Satz zwei und drei spielten beide über weite Strecke wesentlich ruhiger und gewannen schlussendlich den Siegpunkt zum 5:2.

Somit hatte das abschließende 2. Herreneinzel von Michael nur noch statistische Bedeutung. Angefeuert von seinen Mannschaftskolleginnen und -kollegen sowie den restlichen anwesenden Fans vom TV W, gewann er sein Einzel ebenfalls in zwei Sätzen.

…erfolgreiche Aufholjagd dank des starken „Ersatzes“ Christian Mettel mit einem Endstand von 6:2 für die „Truppe vom Bahmert“ …

Disziplin

SG Lebach/ Oberthal 1

-

TV Wemmetsweiler 1

Ergebnis

HD1

Chris Mohr

Wilhelm Montschinskij

 

-

Sascha Seibüchler

Markus Speicher

 

21-16 21-14

HD2

Matthias Strauß

Christian Therre

 

-

Michael Klein

Christian Mettel

 

21-18 12-21 16-21

DD

Christine Schumacher

Josefine Zemla

 

-

Sandra Mann

Sarah Morgenstern

 

22-24 21-15 25-23

HE1

Chris Mohr

 

-

Sascha Seibüchler

 

16-21 14-21

HE2

Wilhelm Montschinskij

 

-

Michael Klein

 

16-21 16-21

HE3

Christian Therre

 

-

Markus Speicher

 

10-21 9-21

DE

Josefine Zemla

 

-

Sarah Morgenstern

 

18-21 17-21

GD

Matthias Strauß

Christine Schumacher

 

-

Christian Mettel

Sandra Mann

 

21-19 17-21 12-21

 

SG Lebach/Oberthal 2 - TV Wemmetsweiler 2 4:4

Am vorletzten Wochenende war unsere Zweite zu Gast in Lebach bei der SG Lebach/ Oberthal 2. Obwohl alle ehemals Verletzten wieder am Start waren, konnte kein Sieg mit nach Hause genommen werden. Das zweite Doppel von Sebastian und Peter brachte uns den ersten Punkt. In einem spannenden Dreisatzspiel fanden sich Kai und Bo gut ins erste Doppel ein, mussten sich dann jedoch am Ende geschlagen geben. Unseren Damen erging es leider ähnlich. Die Einzel waren wieder ausgeglichen. So verloren Kai und Christian das erste und zweite Einzel, Peter und Jeanette gewannen das dritte und das Dameneinzel. Der letzte Punkt aus dem Mixed ging dann wieder an uns und so hieß der Endstand 4:4 und der Tabellenplatz blieb unverändert.

Hoffen wir auf einen erfolgreichen Spieltag am kommenden Super- Samstag.

Disziplin

SG Lebach/ Oberthal 2 (13-14151-2)

-

TV Wemmetsweiler 2 (13-14194-2)

Ergebnis

HD1

Johannes Bettscheider

Volker Dibbern

 

-

Kai Decker

Bo Stephan Holzhüter

 

21-17 21-23 21-10

HD2

Felix Gauer

Thomas Borst

 

-

Sebastian Wainer

Peter Thiel

 

14-21 16-21

DD

Lisa Schmitt-Le Guellec

Sabine Steinmetz

 

-

Jessica Scheid

Jeanette Seibüchler

 

18-21 22-20 23-21

HE1

Volker Dibbern

 

-

Kai Decker

 

21-15 21-18

HE2

Thomas Borst

 

-

Christian Mettel

 

12-21 21-14 21-15

HE3

Felix Gauer

 

-

Peter Thiel

 

21-17 15-21 15-21

DE

Sabine Steinmetz

 

-

Jeanette Seibüchler

 

14-21 12-21

GD

Johannes Bettscheider

Lisa Schmitt-Le Guellec

 

-

Christian Mettel

Jessica Scheid

 

20-22 10-21

 

TV St. Wendel 3 - TV Wemmetsweiler 5:3

Im ersten Doppel mussten sich Uwe und Volker leider in 2 Sätzen geschlagen geben. So deutlich wie wir das erste Doppel abgeben mussten, gewannen Alexander und Martin das zweite Doppel. Auch das Damendoppel mussten wir nach einem guten Spiel von Nicole Fassian und Carolin in 2 Sätzen an den Gastgeber abgeben. Das erste Herreneinzel ging klar an Martin. Somit stand es 2:2. Das zweite Herren Einzel musste Ulli genau wie Alexander in 2 Sätzen an St. Wendel abgeben. Mit dem Damen Einzel konnte Barbara den dritten Punkt nach Hause holen.
Ausschlaggebend für den Ausgang war das Mixed, das Barbara und Volker spielten. Nach dem die beiden den ersten Satz mit 19:21 abgeben mussten, holten Sie den zweiten Satz ebenfalls mit 21:19 nach Hause. Es ging in den spannenden dritten Satz, in dem leider nichts mehr zu holen war und somit ging das Spiel mit 3:5 an St. Wendel. Das Ergebnis spiegelt leider nicht die tolle Leistung aller Spieler und Spielerinnen vom TVW wieder.

 

Disziplin

TV St. Wendel 3

-

TV Wemmetsweiler 4

Ergebnis

HD1

Thomas Haßdenteufel

Guido Jagielski

 

-

Uwe Decker

Volker Schorr

 

21-17 21-12

HD2

Harald Becker

Peter Hoffmann

 

-

Alexander Noß

Martin Heptner

 

15-21 10-21

DD

Ingeborg Latz

Gudrun Schmitt

 

-

Carolin Wolter

Nicole Fassian

 

21-8 21-16

HE1

Stephan Scherer

 

-

Martin Heptner

 

17-21 12-21

HE2

Thomas Haßdenteufel

 

-

Ulrich Todarski

 

21-8 21-10

HE3

Peter Hoffmann

 

-

Alexander Noß

 

21-17 21-13

DE

Gudrun Schmitt

 

-

Barbara Schuh

 

7-21 17-21

GD

Harald Becker

Ingeborg Latz

 

-

Volker Schorr

Barbara Schuh

 

21-19 19-21 21-13